Nageldesign Mannheim

Nageldesign

Schließlich bieten wir nicht nur die klassischen Techniken an wie

  • Erstens: Gelmodellage mit UV und LED Gelen
  • Zweitens: Nagelverlängerung mit Tip oder Schablone
  • Drittens: French Technik oder full Cover (zum Beispiel rote Nägel)
  • Viertens: Naturnagelmaniküre mit Lack

Genauso bieten wir Besonderheiten an wie

  • Fünftens: Nageldesigns mit Strass, Piercings, Tatoos
  • Sechstens: Bio-Gel Modellagen, ganz ohne Säure und schädliche Chemie
  • Siebtens: Besonders feste Fiberglas — Gelmodellagen
  • Achtens: Fusspflege und Fussfrench
  • Neutens: Silvias “Sweet Manicure” — die schonenste Art für besonders geplegte und natürliche Nägel

Nageldesign und seine Entwicklung

Abschließend hier eine kleine Historie zum Thema Nägel:

Die wohl am häufigsten verwendeten Techniken sind Gel, Fiberglas und Acryl. Darüber hinaus kann man auch noch Designs verwenden, folglich ist es dann eben doch nicht mehr so einfach. Beispielsweise das Gestalten verschiedener “Bilder” und Verzierungen kommen vermutlich einer Kunst gleich.

 

Scheinbar war Nageldesign schon in der Ming-Dynastie in China beliebt. Vor allem adelige Frauen hatten Sie als Statussymbol. Vermutlich wollten sie zeigen, daß sie (also die Adeligen) keine Arbeiten mit den Händen taten. Vielleicht die ersten “künstlichen” Nägel fand man im frühen 19. Jahrhundert. Beispielsweise in Griechenland hatten reiche Damen Pistazienschalen auf den Nägeln. Seit einiger Zeit gilt F. Slack schließlich als Erfinder der Acrylnägel. Während er Im Bereich Zahnpflege tätig war und dort Produkte herstellte, kam er auf die Idee einen eingerissenen Nagel mit zahnmedizinischem Kunststoff zu reparieren. Aufgrund des beeindruckenden Erfolges kam ihm die Idee dies weiter zu entwickeln und begründete das Nageldesign mit Kunststoffen.